Wandertourismus

Über Stock und über Stein, über Berg und durch das Tal – Wandern in Solms
Wanderer

Genießen Sie die abwechslungsreiche Landschaft rund um Solms bei einer ausgedehnten Wandertour durch das Lahntal oder den angrenzenden Naturpark Hochtaunus. Solms ist der ideale Ort für Wanderbegeisterte. Solms, mit seiner vollkommenen Natur, bietet viele Möglichkeiten die Lust des Wanderns voll auszuschöpfen.

In Solms treffen sich der Lahnwanderweg, der internationale Hugenotten- und Waldenserpfad, die Bergmannsroute, sowie der an die Heilige Elisabeth erinnernde Elisabethpfad.

Nutzen sie die Gelegenheit, greifen sie sich ihre Ausrüstung und wandern sie auf den Wanderwegen in Solms.


logo_LAWA Der Lahnwanderweg, der von der Quelle bis zur Mündung den Fluss begleitet, bietet zahlreiche Möglichkeiten, die natürliche und kulturelle Vielseitigkeit des Lahntals zu erleben. Lassen sie sich der Lahn entlang führen und erleben sie alte Städte, prächtige Burgen und Schlösser, sowie eine abwechslungsreiche Landschaft. Der Wanderweg schließt mit Berg und Tal alles ein, was den Reiz am Wandern ausmacht. Nutzen sie die volle Vielfalt des ca. 290 Kilometer langen Wanderweges und lassen sie sich Faszinieren.

Wandergenuss Lahnwanderweg – Tour A
von der Lahnquelle nach Niederwalgern (ca. 100 km)

Wandergenuss Lahnwanderweg – Tour B
von Niederwalgern nach Aumenau (ca. 100 km)

Wandergenuss Lahnwanderweg – Tour C  
von Aumenau nach Niederlahnstein (ca. 100 km)

.
Die Bergmannsroute – Reise in die Zeit der Erzgewinnung

logo-bergmannrouteDie Bergmannsroute des Lahntals beinhaltet über 26 Kilometer Eindrücke und Landschaften bis hin zur Geschichte des Eisenerzabbaus, davon sind 15 Kilometer reines “Solmser Land“. Beginnend am Eisenmarkt in Wetzlar, fortlaufend vorbei am Kloster Altenberg und der Grube Fortuna, wo im Gasthaus „Zum Zechenhaus“ eine gemütliche Auszeit, mit köstlichen Speisen und erfrischenden Getränken, genommen werden kann führt die Route an den Waldstücken von Niederbiel vorbei und verläuft durch Leun über die Lahn. Über schmale Pfade, Kurven und Treppenstufen wandern Sie durch die sogenannten “Braunfelser-Alpen“ und erreichen den Luftkurort Braunfels. Dort ist dann eine direkte Busverbindung nach Wetzlar möglich. Weitere Informationen sowie den genauen Routenverlauf können Sie dem aktuellen Flyer entnehmen:

Flyer_BMR2017_groß