Städtepartnerschaften

Freundschaftliche Kontakte zwischen Städten, Kreisen und Gemeinden gibt es überall auf der Welt. Wenn die Beziehung auf einer Urkunde oder einem Vertrag beruht, dann spricht man von einer Städtepartnerschaft.

Sinn und Zweck dieser partnerschaftlichen Beziehungen ist es, die Verbundenheit über die Staatsgrenzen hinweg zu festigen und zu vertiefen und damit einen Beitrag zum Frieden in Europa und in der ganzen Welt zu leisten. Im Mittelpunkt stehen dabei die Begegnungen von Mensch zu Mensch. Sie bilden eine Basis zum besseren Verständnis, zum Kennenlernen und dem Abbau von Vorurteilen.

Die Stadt Solms hat im Jahre 1980 die Partnerschaftsurkunde mit der Stadt Liezen in der Steiermark getauscht. Diese Partnerschaft ist sehr lebendig. Besuche und Gegenbesuche finden in regelmäßigen Abständen statt, viele Freundschaften sind entstanden, die auch außerhalb der Partnerschaftsbesuche gelebt werden.

Weitere Städtepartnerschaften bestehen mit dem staatlich anerkannten Naherholungsort Schmiedefeld am Rennsteig und La Grand’Combe in Frankreich.

Abteilung Haupt, Personal, Jugend und Freizeit

Frau Simone Schaub
Tel: 06442 910-11
E-Mail