Wohnungen an- oder abmelden

An-/Ummeldung

Wenn Sie eine Wohnung in Solms beziehen, sind Sie verpflichtet sich innerhalb von zwei Wochen beim Bürgerbüro der Stadt Solms anzumelden (§ 17 Bundesmeldegesetz).

Seit 1. November 2015 ist bei der Anmeldung des Wohnsitzes wieder eine Wohnungsgeberbestätigung vorzulegen.

Wohnungsgeber sind nach dem neuen Bundesmeldegesetz verpflichtet, bei Wohnsitzanmeldungen Ihrer Mieter eine Wohnungsgeberbestätigung auszustellen.

Wohnungsgeber ist in der Regel der Wohnungseigentümer. Bei Untervermietung ist es der Hauptmieter. Wer eine eigene Wohnung bezieht, also selbst Eigentümer ist, gibt die Erklärung für sich selbst ab.

Zur Anmeldung mitgebracht werden muss der Personalausweis, Reisepass und bei ausländischen Bürgern (nicht EU) der Aufenthaltstitel.

Die Bestätigung muss folgende Daten enthalten:

  • Name und Anschrift des Wohnungsgebers / Eigentümers
  • Einzugs- oder Auszugsdatum
  • Anschrift der Wohnung
  • Namen aller meldepflichtigen Personen

Ein wichtiger Hinweis:

Die Kopie des Mietvertrages gilt nicht als Wohnungsgeberbestätigung.

 

Abmeldung

Eine Abmeldung ist nicht mehr erforderlich, wenn Sie innerhalb des Bundesgebietes umziehen. Sie müssen sich nur am neuen Wohnsitz anmelden.

Eine Abmeldung ist weiterhin notwendig,

  • wenn Sie ins Ausland verziehen oder
  • wenn Sie neben Ihrer Wohnung in Solms noch für weitere Wohnungen im Bundesgebiet gemeldet sind und eine Wohnung aufgeben.

Eine Wohnungsgeberbestätigung ist auch bei Abmeldungen ins Ausland erforderlich.

 

File-Extensions © THesIMPLIFY - Fotolia.com

Das Formular zur Wohnungsgeberbestätigung können Sie hier herunterladen

 

Abteilung Bürgerbüro, Standesamt, Ordnungsamt

Frau Bärbel Eitz
Tel: 06442 910-25

Frau Anja Koch
Tel: 06442 910-23

Frau Sonia Roventa
Tel: 06442 910-23/-25

Frau Pia Schlaudraff
Tel: 06442 910-22

Frau Susanne Strauß
Tel: 06442 910-24

E-Mail