Aktuelles zu unseren städtischen Einrichtungen

Seit 1. September 2020 nimmt der Bürgerbus der Stadt Solms wieder seinen Betrieb auf

Das Tragen einer Mund- und Nasenbedeckung ist beim Ein- und Aussteigen und während der gesamten Fahrt für alle Fahrgäste verpflichtend. Desinfektionsmittel zum Desinfizieren der Hände wird im Bürgerbus bei Einstieg bereitgestellt. Um die Abstandsregel einzuhalten, ist die maximale Anzahl der Fahrgäste auf vier Personen begrenzt.
Der Bürgerbus fährt wieder jeden Dienstag die Bürgerinnen und Bürger der Stadtteile Oberbiel und Niederbiel und jeden Donnerstag die Bürgerinnen und Bürger der Stadtteile Albshausen, Oberndorf und Burgsolms kostenfrei. So können die Fahrgäste in Geschäften einkaufen und Erledigungen bei Banken und Dienstleistern machen sowie Arztbesuche absolvieren.

mehr erfahren>


 

Die Stadtverwaltung ist für den Publikumsverkehr geschlossen – Terminabsprachen sind jedoch möglich!

Die Stadtverwaltung und die Stadtwerke Solms sind weiterhin für den Publikumsverkehr geschlossen.

Alles was im Augenblick nicht dringlich ist, sollte auf die Zeit nach der Corona-Krise verschoben werden. Dringende Angelegenheiten, die für Bürger nicht aufschiebbar und eilig sind, können ab sofort nach vorheriger Terminabsprache unter der folgenden Rufnummer bzw. Mail-Adressen erledigt werden.

Terminabsprachen mit dem Bürgerbüro und Standesamt:

Mail oder 06442 910-0

Terminabsprachen von weiteren Abteilungen:

Mail oder 06442 910-0

Selbstverständlich können Sie sich auch direkt an den zuständigen Sachbearbeiter wenden.

Wir bitten Personen mit Erkältungserscheinungen von dem Besuch der Stadtverwaltung abzusehen.

Hinweisregeln für den Besuch der Stadtverwaltung Solms

  1. Vereinbaren Sie telefonisch einen Termin mit der gewünschten Ansprechperson unter 06442 910-0 oder per Mail. Sollten Sie den Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir um eine Absage.
  2. Fragebogen ausfüllen und zum Termin mitbringen / kann auch noch vor Ort ausgefüllt werden.
  3. Es besteht während des Aufenthalts in der Stadtverwaltung die Pflicht zum Tragen einer Mund- und Nasenmaske.
  4. Die Händedesinfektionsstation im Eingangsbereich ist vor dem weiteren Betreten zu nutzen.
  5. Vor und in der Stadtverwaltung ist ein Mindestabstand von 2 m einzuhalten.

 


Update 28.05.2020 Eingeschränkte Nutzung von städtischen Einrichtungen wieder möglich (Solmsbachhalle, Mehrzweckhallen und Vereinsräume)

Im Rahmen der Corona-Pandemie können die städtischen Einrichtungen unter den Voraussetzungen, dass der Hygieneplan des Lahn-Dill-Kreises und die Hygieneempfehlungen eingehalten werden, wieder eingeschränkt genutzt werden. Gesangsunterricht und Singen sind weiterhin untersagt. Weitere Nutzungsbeschränkungen sind zu beachten.

Bitte nehmen Sie vor der erstmaligen Nutzung einer städtischen Räumlichkeit Kontakt mit der Stadt Solms auf. Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Ludewig-Teichner Tel: 06442 910-43 / Mail

Ohne eine Bestätigung der Hygieneunterweisung ist eine Nutzung der Halle nicht gestattet.

Die folgenden Corona-Hygieneempfehlungen hängen vor Ort aus:

Corona-Hygieneempfehlung für die Nutzung von öffentlichen Einrichtungen der Stadt Solms für Sitzungen und Jahreshauptversammlungen

Corona-Hygieneempfehlung für den eingeschränkten Sportbetrieb in öffentlichen Einrichtungen der Stadt Solms